info(1) Darstellung von Info-Dokumenten

ÜBERSICHT

info [,OPTION/]… [,MENÜEINTRAG/…]

BESCHREIBUNG

stellt Dokumentation im Info-Format dar

OPTIONEN

-a, --all
alle gefundenen Handbücher verwenden.
-k, --apropos=,ZEICHENKETTE/
schlägt ZEICHENKETTE in allen Indizes aller Handbücher nach.
-d, --directory=,VERZEICHNIS/
fügt VERZ dem INFOPATH hinzu
--dribble=,DATEI/
merkt sich Tastenanschläge des Benutzers in DATEINAME.
-f, --file=,HANDBUCH/
gibt das zu berücksichtigende Info-Handbuch an.
-h, --help
zeigt diese Hilfe an und wird beendet.
--index-search=,ZEICHENKETTE/
geht zum Knoten, auf den Indexeintrag ZEICHENKETTE zeigt.
-n, --node=,KNOTENNAME/
gibt Knoten in zuerst berücksichtigter Info-Datei an.
-o, --output=,DATEI/
gibt gewählte Knoten in DATEI aus.
-R, --raw-escapes
gibt »rohe« ANSI-Escape-Sequenzen aus (Standard).
--no-raw-escapes
gibt Escape-Sequenzen als buchstäblichen Text aus.
--restore=,DATEI/
liest anfängliche Tastenanschläge aus DATEI.
-O, --show-options, --usage
geht zum Knoten mit Befehlszeilenoptionen.
--strict-node-location
(zur Fehlersuche) verwendet Info-Dateizeiger in der vorliegenden Form.
--subnodes
gibt Menüeintrage rekursiv aus.
-v, --variable VAR=WERT
weist WERT der Info-Variablen VAR zu.
--vi-keys
benutzt Vi- und Less-ähnliche Tastaturbindungen.
--version
zeigt Versionsinformationen an und wird beendet.
-w, --where, --location
gibt den physischen Speicherort der Info-Datei aus.
-x, --debug=,NUMMER/
Fehlerdiagnosestufe festlegen (-1 für alle).

Das erste Argument, das keine Options ist, falls vorhanden, ist der Menüeintrag, von dem aus begonnen werden soll; er wird in allen »dir«-Dateien im INFOPATH gesucht. Falls er nicht vorhanden ist, fügt Info alle »dir«-Dateien zusammen und zeigt das Ergebnis an. Alle verbleibenden Argumente werden als Namen von Menüelementen relativ zum zuerst berücksichtigten Knoten betrachtet.

Um eine Zusammenfassung aller Tastenbindungen zu erhalten, geben Sie »H« innerhalb von Info ein.

BEISPIELE

info
zeigt oberste Ebene des »dir«-Menüs an.
info info
zeigt das allgemeine Handbuch für Info-Betrachter.
info info-stnd
zeigt das Handbuch speziell für dieses Info-Programm an.
info emacs
beginnt beim Knoten emacs, ausgehend von der obersten Ebene von »dir«.
info emacs buffers
wählt den Menüeintrag »buffers« des Emacs-Handbuchs aus.
info emacs -n Files
beginnt beim Knoten »Files« des Emacs-Handbuchs.
info '(emacs)Files'
alternative Variante, um den Knoten »Files« zu starten.
info --show-options emacs
beginnt beim Knoten mit den Befehlszeilenoptionen von Emacs.
info --subnodes -o out.txt emacs
gibt vollständiges Handbuch nach out.txt aus.
info -f ./foo.info
zeigt Datei ./foo.info, durchsucht »dir« nicht

FEHLER BERICHTEN

Senden Sie Fehlerberichte auf Englisch an [email protected], allgemeine Fragen und Diskussionen an [email protected]
Texinfo-Homepage: http://www.gnu.org/software/texinfo/

COPYRIGHT

Copyright © 2016 Free Software Foundation, Inc. Lizenz GPLv3+: GNU GPL Version 3 oder neuer <http://gnu.org/licenses/gpl.html>
Dies ist freie Software: Sie können sie verändern und weitergeben. Es gibt KEINE GARANTIE, soweit gesetzlich zulässig.

ÜBERSETZUNG

Die deutsche Übersetzung dieser Handbuchseite wurde von Chris Leick <[email protected]> und Mario Blättermann <[email protected]> erstellt.

Diese Übersetzung ist Freie Dokumentation; lesen Sie die GNU General Public License Version 3 oder neuer bezüglich der Copyright-Bedingungen. Es wird KEINE HAFTUNG übernommen.

Wenn Sie Fehler in der Übersetzung dieser Handbuchseite finden, schicken Sie bitte eine E-Mail an <[email protected]>.